Aktuelles

WHO-Europa Chef mahnt zu Vorbereitungen auf 2. Welle

In einem Interview mit The Telegraph warnte Dr. Hans Kluge, Direktor der Europa-Sektion der Weltgesundheitsorganisation (WHO), davor, die Pandemie für beendet zu erklären. Während die Länder den Lockdown lockern, ist es nach seiner Ansicht jetzt an der Zeit, sich vorzubereiten und nicht zu feiern.

Jede Lockerung der Beschränkungen müsse auf Daten zur öffentlichen Gesundheit gestützt werden. Dazu gehört seiner Meinung nach ein Contact-Tracing-System zur Ermittlung von Kontaktpersonen und gesicherte Informationen darüber, ob das öffentliche Gesundheitssystem – in Bezug auf primäre Versorgung und Intensivkapazitäten – in der Lage ist, den aktuellen und potenziellen Zustrom von Covid-19-Patienten der zweiten Welle zu bewältigen. Darüber hinaus wies er auch noch einmal darauf hin, dass das Verhalten der Menschen im Wesentlichen den Verlauf der zukünftigen Übertragungen bestimmen wird.