Digitale Tools

Was Pflegekräfte wollen

Fachkräftemangel, Überlastung und fehlende Anerkennung – abseits der aktuellen Situation hat das Sturzprophylaxe-Startup Lindera eine Umfrage unter Pflegekräften durchgeführt. Wie blicken sie auf die Zukunft ihres Berufsbildes? Was sind die Erwartungen? Worauf setzen insbesondere junge Beschäftigte ihre Hoffnungen und welche Rolle spielen digitale Gesundheitsanwendungen dabei?

Die Umfrage unter Beschäftigten im Pflegebereich zeigt dabei deutlich: Der Mensch soll im Mittelpunkt stehen. So bedeutet moderne Pflege für knapp die Hälfte der Befragten (48,3 Prozent), dass sie mehr Zeit für die Patientinnen und Patienten haben. Diesem zentralen Aspekt folgen die Forderung nach hohen Qualitätsstandards in der Pflege (36,1 Prozent) sowie einem besseren Ansehen für ihren Beruf (31,6 Prozent). Was dabei spannend ist: Insbesondere für junge Menschen im Pflegeberuf ist die Einhaltung hoher qualitativer Standards entscheidend in einer modernen Pflege (53,6 Prozent).

Die Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.