Good News

Ungewöhnlicher Schulterschluss

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat gemeinsam mit den weltweit größten Entwicklern und Vermarktern von Videospielen in der vergangenen Woche eine Kampagne gestartet.

Unter dem Hashtag #PlayApartTogether sollen Nutzer auch andere dazu aufrufen, gemeinsam zu zocken. Denn wer sich in Onlinespielen trifft, der geht nicht raus und hilft somit, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, so die Idee. „Wir hoffen, dass diese Kampagne noch mehr Menschen dazu ermutigt, sicher und gesund zu bleiben“, sagte Ray Chambers, US-Beauftragter der WHO.