Aktuelles

SafeVac-App sammelt Impfreaktionen

Das Paul-Ehrlich-Institut hat für die Nachverfolgung von Impf-Nebenwirkungen eine mobile Applikation (SafeVac) entwickelt, mit der Geimpfte digital Auskunft darüber geben können, wie sie die Impfung vertragen haben. In der App werden keine personenbezogenen Daten erhoben – was Datenschützer freut, aber die longitudinale Beobachtungen schwierig macht. SafeVac ist somit eine gute Möglichkeit für all jene Bürger:innen, die in Sorge um den Datenschutz sind, aber dennoch aktiv dazu beitragen möchten, dass wir auch in Deutschland mögliche Nebenwirkungen der Impfung möglichst niederschwellig monitoren. Im hih Newsletter der kommenden Woche stellen wir die, vom Spitzenverband der Fachärzte unterstützte DIFA1 App vor, die ebenso Nebenwirkungen digital erfasst, dies aber pseudonymisiert, um mögliche Nebenwirkungen noch besser wissenschaftlich verstehen zu können. Wir vom hih begrüßen beide Lösungen, da sie jeweils unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden.