Aktuelles

Psychische Gesundheit Angehöriger stärken

Der Anteil pflegender Angehöriger in Deutschland ist hoch: zum Jahresende 2017 gab es 3,4 Millionen Pflegebedürftige. Davon wurden gut drei Viertel zu Hause versorgt. Die große Belastung, nicht nur wegen Corona, führt dazu, dass sich pflegende Angehörige in Deutschland stark gestresst fühlen –  das zeigt auch der Pflege-Report 2020 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WiDO).
Ein online-Selbsthilfe-Programm der AOK soll nun helfen, die psychische Gesundheit pflegender Angehöriger zu stärken und sie damit vor Überlastung zu schützen. Nutzer:innen, egal wo versichert, dieses kostenlosen und anonymen Angebots bekommen Tipps, interaktive Übungen, Videos sowie Audios, die ihnen dabei helfen, mit den seelischen Herausforderungen besser umgehen zu können. Eine persönliche Beratung ist nicht Teil des Selbsthilfe-Programms.