Digitale Tools

Pro-bono-Angebote aus der IT-Branche

Viele Mitglieder des Bundesverbands der IT-Hersteller für das Gesundheitswesen (bvitg) haben im Laufe der vergangenen Wochen ganz neue Lösungen und Verbesserungen alter Tools entwickelt und veröffentlicht: Beispielsweise eine App, die als schnelle Entscheidungshilfe für Bürgerinnen und Bürger dient oder ein Tool zum selbstständigen Erfassen von behandlungsrelevanten Informationen. Darüber hinaus bieten einige der bvitg-Mitglieder kostenlose Verbesserungen und Erweiterungen ihrer Produkte an oder stellen Lösungen, etwa im Bereich Telemedizin, aktuell kostenlos bereit. Als allgemeine Maßnahme haben zudem viele ihren Software-Support für Kunden deutlich ausgeweitet.

Eine kontinuierlich aktualisierte Auflistung der Angebote der bvitg-Mitgliedsunternehmen ist hier abrufbar.