Aktuelles

Pflegekammer fordert Belastungsbonus

Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz fordert einen Belastungsbonus für alle Pflegekräfte in der Coronakrise.

Der Bonus sollte mindestens 500 Euro betragen und steuer- und sozialabgabenfrei sein, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Pflegekräfte, die an dem Virus erkrankt seien, sollten zusätzlich 500 Euro erhalten. Derartige Bonuszahlungen würden dem Personal echte Wertschätzung entgegenbringen, so Mai. Die Gesellschaft würde damit zeigen, “dass sie nicht nur klatscht, sondern die Arbeit der Pflegekräfte auch tatsächlich honoriert”, zitiert die Süddeutsche Mai. Das Geld solle vom Staat bezahlt werden, um die Einrichtungen nicht noch weiter zu belasten.