Good News

„One-Stop-Shop“ für Gesundheitsforschung!

Seit vergangenem Samstag besteht mit dem neuen § 287a SGB V die Möglichkeit bei bundesländerübergreifenden Vorhaben der Versorgungs- und Gesundheitsforschung eine federführende Datenschutzaufsichtsbehörde zu bestimmen. Die beteiligten Stellen können einen Hauptverantwortlichen benennen; die an dessen Hauptniederlassung zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist dann alleiniger Ansprechpartner für das Forschungsvorhaben.