Aktuelles

Neue NCT-Standorte für die Krebsforschung

Mit der Nationalen Dekade gegen Krebs stärkt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Krebsforschung und damit auch die Behandlung der an Krebs erkrankten Menschen. Ein zentraler Baustein der Krebsforschung in Deutschland ist das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT). Forschungsministerin Anja Karliczek hat nun vier neue Standorte im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) bekannt gegeben: Berlin, Köln/Essen, Tübingen/Stuttgart-Ulm und Würzburg mit seinen Partnern Erlangen, Regensburg und Augsburg.