Digitale Tools

Interoperabilität 2025 – Kommentierungsverfahren mit der Fachöffentlichkeit

Der health innovation hub – hih, die gematik GmbH, der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. und der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. – Bitkom haben ein Konzeptpapier zur Interoperabilität 2025 im Gesundheitswesen erarbeitet und dem Bundesministerium für Gesundheit vorgelegt. Das Konzeptpapier „Interoperabilität 2025“ schlägt etwa die Schaffung einer Koordinierungsinstanz vor, um diese notwendigen Strukturen und Prozesse zu orchestrieren. Das dazu ergänzende „Detailkonzept zur Interoperabilität 2025“ wird jetzt in den kommenden vier Wochen breit in der Fachöffentlichkeit abgestimmt. Wir bitten um rege Teilnahme an diesem Kommentierungsverfahren, das noch bis zum 16. November 2020 läuft.

Nähere Informationen finden Sie hier.