Digitale Tools

Heat Map trifft einen Nerv

Die Corona-Datenspende-App des RKI ist seit einer Woche in den App Stores. Seitdem war das Interesse und die Unterstützung für den Ansatz überwältigend: Mehr als 300.000 in Deutschland lebende Menschen leisten einen freiwilligen Beitrag zum weltweit größten crowd-basierten Projekt, um neue Erkenntnisse zur Verbreitung des Coronavirus zu gewinnen; das würdigen auch internationale Digital-Health-Experten, wie bspw. Eric Topol. Derweil werden kontinuierlich weitere Schnittstellen von Smartwach- und Fitnessarmband-Herstellern integriert; und die Wissenschaftler des RKI arbeiten intensiv an den Auswertungen.