Aktuelles

Freiwilligen-Pool für Pflegefachpersonen

Es hat sich rumgesprochen, dass die Bewältigung der aktuellen Welle Covid-Erkrankter nicht an der Bereitstellung vorhandener Intensivplätze scheitern könnte, sondern daran, dass nicht genug (gesundes) Fachpersonal diese auch betreuen können. Auch der Ausfall in den Assistenzberufen kann einer Einrichtung stark zusetzen und den Betrieb gefährden. Wichtig ist jetzt in Krankenhäusern, Heimen und der ambulanten Pflege ständig ausreichend und gesundes Personal einsetzen zu können. Diesem Umstand Rechnung tragend haben mehrere Pflegekammern einen Freiwilligen-Pool für Pflegefachpersonen eingerichtet. Die hohe Beteiligung zeugt von einer großen Solidarität und ist ein weiteres Zeichen dafür, dass die Zeit des Lavendel-Verschenkens vorbei sein sollte.