Aktuelles

Fernbehandlung für alle

Auch in Baden-Württemberg können Ärzte nun die ausschließliche Fernbehandlung auch bei allen neuen Patienten nutzen. Darauf hat die Ärztekammer Baden-Württemberg hingewiesen. Die entsprechende Neuregelung der Berufsordnung (§ 7 Absatz 4) tritt am 1. Juni 2020 in Kraft. Derzeit ist die ausschließliche Fernbehandlung neuer Patienten nur im Rahmen von Modellprojekten in dem Bundesland möglich. „Die ausschließliche Fernbehandlung ist eine wichtige und sinnvolle Ergänzung für die Patientenversorgung“, sagte Kammerpräsident Wolfgang Miller. Sie ersetze aber natürlich nicht den persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt, der weiterhin die Regel bleibe. Nachdem die Idee ursprünglich aus BW kam, hatte es nun in der Umsetzung doch länger gedauert. Nur in Brandenburg gilt nach wie vor die eingeschränkte Fassung.
Quelle