Aktuelles

ePA bekommt „Opt-out“-Siegel

Eine kleine Revolution hat die neue Koalition bei der Elektronischen Patientenakte (ePA) vorgesehen. Laut Entwurf der Arbeitsgruppe für den Koalitionsvertrag sollen alle Versicherten „DSGVO-konform eine ePA zur Verfügung gestellt“ bekommen, „ihre Nutzung ist freiwillig (Opt-out)“. Somit bekommt jede Person eine ePA, es sei denn, sie widerspricht. Bislang haben nur 0,4% aller Patient:innen eine ePA.