Digitale Tools

Der SE-Atlas macht Seltene Erkrankungen sichtbar

Bei einer Erkrankung nicht die richtige Hilfe zu finden, ist eine Tragödie. Dieses Schicksal trifft oft Menschen mit sog. Seltenen Erkrankungen. Der se-atlas – Versorgungsatlas für Menschen mit Seltenen Erkrankungen der Medical Informatics Group des Universitätsklinikums Frankfurt am Main, der im Rahmen des Nationalen Aktionsplans für Menschen mit Seltenen Erkrankungen entstand, richtet sich an Betroffene, Angehörige, Ärztinnen und Ärzte, nicht-medizinisches Personal sowie an Interessierte gleichermaßen.

Die webbasierte Informationsplattform gibt einen Überblick über die Versorgungsmöglichkeiten für Menschen mit Seltenen Erkrankungen in Deutschland. Die verschiedenen Versorgungseinrichtungen und Selbsthilfeorganisationen für Seltene Erkrankungen werden sowohl in einer interaktiven Kartenansicht visualisiert als auch in Form einer Auflistung.