Digitale Tools

Das eRezept lebt

NOVENTI bringt in Kooperation mit ZAVA und gesund.de seit einer Woche gematik-konforme eRezepte aus telemedizinischen Behandlungen in die Apotheke vor Ort. Das erste eRezept nach gematik-Standard wurde vor einer Woche in einer Telemedizin-Sprechstunde ausgestellt. Im Rahmen der eRezept-Pilotphase in Berlin/Brandenburg wickelte eine an gesund.de angebundenen Apotheke vor Ort in Berlin dieses eRezept ab. Die Warenwirtschaft verarbeitete das eRezept, welches zuvor nach einer telemedizinischen Konsultation durch eine Ärztin auf der ZAVA Sprechstunde.Online-Plattform gematik-konform ausgestellt wurde (Abruf vom Fachdienst, Dispensierung und Quittierung).

Der Berliner Patient erhielt nach der Videokonsultation mit einer Internistin aus Dortmund das eRezept. Der hierfür notwendige Token wurde dort mittels der Telematiksoftware „easyTI” von eHealth Experts erstellt und das eRezept signiert. Das eRezept wurde vom Patienten an eine eRezept-fähige Apotheke in Berlin gesendet. Dort konnte es vom Fachdienst abgerufen und dispensiert werden. Dem Wunsch des Patienten entsprechend wurde das Medikament anschließend per Botendienst an seine Adresse zugestellt. Die korrekte Abgabe des Medikaments wurde mit den entsprechenden Dispensierungsdaten an den gematik-eRezeptspeicher zurückgemeldet. Die Apotheke erhielt die vorgesehene Abgabequittung als elektronischen Datensatz.

Geht doch!