Digitale Tools

Coronavirus-Quarantäne: eDiaries unterstützen Ärzte und Patienten

Kliniken und Gesundheitsämter sind derzeit mit einer Vielzahl von COVID-19 Fällen stark überlastet. Hier hilft das Münchner Startup Climedo Health mit einem digitalen Patiententagebuch (eDiary). Patienten, die sich in Quarantäne befinden, können Informationen zu Befindlichkeiten sicher von zu Hause per Handy oder PC eingeben. Durch die voll automatisierte Datenerfassung können auch auf der anderen Seite, bspw. bei den Gesundheitsämtern, Ressourcen eingespart werden. Auch behandelnde Ärzt*innen können unter Einbehalt aller Datenschutzvorgaben in Echtzeit Krankheitsverläufe verfolgen.

Climedos Lösung steht Forschungsgruppen und staatlichen Institutionen ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Anfragen können per E-Mail an covid19@climedo.de gestellt werden.