Aktuelles

Bundeswehrsoldat:innen im Corona-Hilfseinsatz in Portugal

Gestern startete ein Bundeswehr-Airbus A400M vom Fliegerhorst Wunstorf Richtung Portugal zur grenzübergreifenden Unterstützung im Kampf gegen die Pandemie. An Bord der Maschine waren 26 Sanitätssoldat:innen, die sich für den Corona-Hilfseinsatz in Portugal gemeldet hatten. Das Team besteht aus Ärzten und Pflegekräften, die zu ihrem Hilfseinsatz in das besonders von der Corona-Pandemie betroffene Land fliegen. Die Bundeswehr-Sanitäter sollen drei Wochen ein ziviles Krankenhaus unterstützen. Ein mitgereistes Hygieneteam soll gegebenenfalls auch weitere Krankenhäuser unterstützen.