Aktuelles

Ärzt:innen schlagen Alarm, weil Blut für OPs fehlt

Die Zahl der Blutspenden ist in Deutschland alarmierend zurückgegangen. Es mag keine repräsentative Umfrage sein, aber mittlerweile berichteten mehrere befreundete Ärzt:innen und Pflegende aus verschiedenen Kliniken, dass immer mehr Operationen abgesagt werden müssten, weil einfach kein Blut mehr vorrätig sei. Das Blutspende-Barometer des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost gGmbH zeigt sehr anschaulich, welche Blutkonserven fehlen, wo der Bedarf am höchsten ist. Außerdem können dort Termine gefunden und gleich gebucht werden.