Aktuelles

5 Punkte-Programm für bessere Arbeitsbedingungen

Mehr PflegeKRAFT 2.0“ so überschriebt der Bevollmächtigte der Pflege, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, sein 5 Punkte-Programm für bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte. Darin heißt es, Pflegekräfte sichern aktuell unter schwierigsten Bedingungen zusammen mit anderen Berufsgruppen die gesundheitliche Versorgung der Menschen. Die Corona-Pandemie macht damit einmal mehr deutlich, wie „systemrelevant“ Pflegekräfte sind. Um gute Arbeit zu leisten, brauchen Pflegekräfte jedoch optimale Arbeitsbedingungen und faire Gehälter – die 5 Punkte in aller Kürze:
1) Attraktive Löhne und zeitgemäße Arbeitszeitmodelle 2) individuell passende Arbeitszeitmodelle und verlässlich ausreichende Erholungsphasen 3) einheitliche elektronische Abrechnung für die Verordnung und Genehmigung häuslicher Krankenpflege 4) guten Qualifikationsmix und interprofessioneller Zusammenarbeit und 5) Pflegekammern in allen Bundesländern.